Plugin für „deutsche“ Anführungszeichen in Blogbeiträgen

Mich hat es schon immer gestört, dass auch in deutschsprachigen Blogs und Webseiten, immer englische Anführungszeichen zu sehen sind. Im deutschen werden aber die einleitenden Anführungszeichen unten gesetzt, nicht wie im englischen oben!

Für WordPress habe ich kleines Plugin gefunden, dass diesen „Fehler“ korrigiert.

Intypo von Darius Dunkers Dossier ist die Lösung. Ein kleines Plugin mit mehreren Optionen die es erlauben, auch andere Varianten einzustellen.

Das Plugin wirkt aber nur auf Beiträge und Seiten. Texte im Header und in der Sidebar (Widgets) bleiben unverändert.

(ixiter)

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar»
  1. 27. März 2008 (07:50) | Permalink
    1

    Ja, das Plugin arbeitet wunderbar, Ixiter. Habe es gleich mal eingebaut und aktivationiert. Schöne Sache das. Danke Darius.

    AntwortenAntworten
  2. 27. März 2008 (08:06) | Permalink
    2

    Ach, und die WB-Edit-Funktion für Kommentare via Plugin hast Du gut eingebaut.
    „Es geht voran.“ – Nur um auch einmal die Anführungszeichen im Kommentar zu benutzen.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird niemals veröffentlicht. Erforderliche Felder sind als * markiert.

*
*